Studenten des Bachelorstudienganges Betriebswirtschaftslehre an der Universität Liechtenstein hatten mit dem High-Potentials-Programm die Möglichkeit, andere Sichtweisen kennenzulernen und zu akzeptieren sowie Bestehendes kritisch zu hinterfragen.
Ende April fand dieser Workshop mit dem Motto «The desk is a dangerous place from which to view thè world» (John Le Carré) statt. Es standen Unternehmensbesuche und ein Treffen mit der Botschafterin Liechtensteins, Maria-Pia Kothbauer, an. Weitere wichtige Inhalte könnt ihr hier nachlesen: www.vaterland.li